Ganzheitliche Hautgesundheit mit dem "Beauty Bloom" Konzept



Ihr Lieben, wie ihr wisst, wenn ihr mich schon länger begleitet, liebe ich Yoga und Ayurveda. Diese zwei Wissenschaften vereinen so viele tolle Tools und sind so nah an unserer eigentlichen Natur, dass ich wahrscheinlich noch nicht mal im Ansatz alles ergründen konnte und doch schon alles weiß. Und genauso weißt du bereits alles, denn alles ist in dir angelegt. All das Wissen aus dem Yoga und dem Ayurveda wurde uns von den Weisen auch genannt Rishis offenbart. Diese haben es der Sage nach „gechannelt“ bekommen, also direkt aus der universellen Quelle empfangen und aufgeschrieben. Ich bin der Meinung dieses Wissen liegt auch in uns, bzw. können wir diese universelle Quelle auch anzapfen, so dass sich uns dieses Wissen offenbart. Denn dir Natur hat uns Gesundheit als unser Geburtsrecht geschenkt und daher können wir uns diese auch selbst erschaffen.


Während meiner Arbeit und auch mein gesamtes Leben auf meinem Heilungsweg habe ich viel darüber gelernt, mich mit diesem Wissen zu verbinden und vor allem meinen Körper zu verstehen. Das ist nämlich der Schlüssel, zu verstehen oder vielmehr zu fühlen was der Körper braucht und was er dir sagen will. Ich möchte hier meine wichtigsten Erkenntnisse mit dir teilen, damit auch du davon profitieren kannst und dich auf deinen persönlichen Weg der Selbstheilung begeben kannst.


Die 8 wichtigsten Pfeiler der ganzheitlichen (Haut-)Gesundheit:


1. Typgerechte Ernährung: denn jeder Mensch ist einzigartig und kann daher gewisse Lebensmittel besser vertragen als andere.


2. Entgiftung des Körpers: die regelmäßige Reinigung des Körpers ist essentiell, da wir heutzutage leider sehr vielen Toxinen und Schadstoffen aus der Umwelt ausgesetzt sind, die unseren Körper „verdrecken“ und belasten.


3. Lebensstil: die schnelllebige Zeit und der immense Stress und Druck den wir tagtäglich ausgesetzt sind, belastet unser Immunsystem und unseren Körper, daher sollten man hier schauen, wo Verbesserungen möglich sind.


4. Gene: da viele (Haut-)Krankheiten genetisch bedingt sind, kann man auch hier mit einer entsprechenden Therapie, die Selbstheilung unterstützen.


5. Nahrungsergänzung: es gibt viele sehr nützliche Vitamine und Mineralstoffe, die den Hautaufbau unterstützen und die Entzündung hemmen können.


6. Heilpflanzen/ Phytotherapie: eine auf die Doshas angepasste Phytotherapie mit bewährten Heilpflanzen kann die Haut zusätzlich nähren und die Allgemeinzustand des Körpers positiv beeinflussen.


7. Körperpflege: auch die Pflege von außen darf nicht außer Acht gelassen werden. Es gibt verschiedene Therapien, Massagen etc. die sich positiv auf den Allgemeinzustand auswirken und den Hautzustand positiv beeinflussen.


8. Mentale und Seelische Gesundheit: Blockierende Glaubenssätze und sabotierende Verhaltensmuster können auf dem Weg der Heilung oft ein großer Faktor sein, der es den Betroffenen schwer macht ein unbeschwertes Leben zu führen. Yoga, Meditationen und Atemübungen als Praxis für ein bewussteres Leben kann hier sehr hilfreich sein.


Ich hoffe diese Punkte bringen dir Erkenntnisse und AHA-Momente. Für mich war es so, denn ich habe jeden einzelnen Punkt persönlich erfahren und ausgetestet. Wenn du dich angesprochen und mit mir verbunden fühlst und diese Reise mit mir gemeinsam als deine Mentorin gehen willst, dann lade ich dich ganz herzlich ein an meinem „Beauty Bloom“ Mentoring Programm teilzunehmen. Wir werden gemeinsam tiefer in all die Themen eintauchen, die deine Selbstheilung eventuell noch blockieren und werden deinen persönlichen Samen der Schönheit hegen und pflegen, damit dieser wunderschön erblühen kann. Denn das wünsche ich mir so sehr für meine Soulklientinnen.


Klicke einfach auf "Meine Leistungen" und du gelangst direkt zu den Programm.

Ich freu mich auf dich,


In Liebe, Om shanti Franzi